21. August 2011

Achtung! Absolute Verjährung der „klassischen“ Schrottimmobilienfälle droht spätestens zum Jahresende 31.12.2011

Anlegern, die in gescheiterte finanzierte Immobilienkapitalanlagen, so genannte Schrottimmobilien investiert haben, droht spätestens mit Ablauf diesen Jahres zum 31.12.2011 die Verjährung. Der Gesetzgeber hat im Zuge der Schuldrechtsmodernisierung die regelmäßige Verjährungsfrist von 30 auf 3 Jahre verkürzt. Voraussetzung für den …

10. Mai 2011

BGH v. 01.03.2011, XI ZR 96/09: Grundsätzlich keine Anrechnung von Steuervorteilen auf den Schadensersatzanspruch eines Kapitalanlegers

Der für so genannte Schrottimmobilienfälle zuständige Bankrechtssenat hat sich in seiner Entscheidung vom 01.03.2011, XI ZR 96/09 (veröffentlicht in NJW-RR 2011, 986), der Auffassung des III. Zivilsenats (Urt. V. 15.07.2010, III ZR 336/08) zur grundsätzlichen Nichtanrechnung von Steuervorteilen auf den …

6. April 2009

Landgericht Mainz, 6 O 52/07, verurteilt Sparkasse zum Schadensersatz

Der von Rechtsanwalt Göpfert vertretene Kläger hatte 1996 eine Eigentumswohnung in Holzweissig erworben. Nach einem Sachverständigengutachten war der Kaufpreis der Immobilie im Erwerbszeitpunkt sittenwidrig überhöht. Das Landgericht Mainz urteilte, die beklagte Sparkasse, die eine Vielzahl der Erwerber dieses Objektes finanziert …

6. November 2007

Landgericht München I, 4 O 10713/05, verurteilt Hypo Real Estate Bank AG ( HRE ) zum Schadensersatz

Der von Rechtsanwalt Göpfert vertretene Kläger hatte 1997 zusammen mit seiner Frau eine Steuersparimmobilie in Reichenbach/Vogtland erworben. Nach einem Sachverständigengutachten war der Kaufpreis der Immobilie im Erwerbszeitpunkt sittenwidrig überhöht. Zudem war der bei den Beratungsgesprächen angegebene Mietzins für die erworbene …